Apple stellt iOS 5.0.1 zum Download bereit

Nachdem letzte Woche die zweite Beta-Version von iOS 5.0.1 veröffentlicht wurde, kommen nun alle Anwender in den Genuss des aktuellen Updates der iOS 5 Reihe.  Soeben hat Apple iOS 5.0.1 veröffentlicht. Das Update steht sowohl über iTunes als auch als OTA Update bereit. Die neue Version bringt folgende Änderungen mit sich:

  • Behebt Fehler bei der Akkulaufzeit
  • Multitasking-Gesten für das iPad der 1. Generation
  • Behebt Fehler mit den Dokumenten in der Cloud beheben
  • verbessert die Spracherkennung für australische Benutzer
  • Allgemeine Sicherheitsverbesserungen

Die Firmware ist für

verfügbar. 

Anwender die auf Jailbreak und/oder Unlock angewiesen sind, sollten aber vorerst auf das Update verzichten, da damit die von Charlie Miller entdeckte Lücke geschlossen werden könnte. Diese kann man angeblich für eine Jailbreak verwenden,  genaueres ist jedoch noch nicht bekannt. Hier haben vor allem andere Seiten davor gewarnt, auf iOS 5 zu gehen. Da Charlie Miller noch nie an einem Jailbreak beteiligt war, ist es auch dieses mal Zweifelhaft, ob er seine Lücke für diesen Zweck verwenden würde. Dennoch sollte man derzeit noch mit dem Update warten, bis es eine entsprechende Stellungnahme der Hacker-Teams gibt.
Zudem ist ab iOS 5 kein Downgrade mehr auf eine niedriger iOS5-Version möglich. Apple hat das SHSH System umgestellt und der Downgrade wird unterbunden. Bis es hier eine Anpassung gibt, reichen die gesicherten SHSH von TinyUmbrella nicht aus um einen Downgrade durchzuführen.  Details dazu findet ihr bereits hier im Blog
Wir halten euch auf jeden Fall darüber auf dem Laufenden.
Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

Wenn du in Sachen Jailbreak und Unlock immer auf dem Laufenden bleiben willst, dann kannst du dir den RSS-Feed abonnieren, meinen Tweets auf Twitter folgen oder auch der Facebook FanPage beitreten. Ich freue mich über jeden neuen Follower, Abonnenten und Fan. Wenn ihr Hilfe bei Problemen mit eurem iDevice benötigt, dann könnt ihr außerdem bei uns im iPhone Forum vorbeischauen.

Über Falko

Ist, nachdem er 2008 eher zufällig zum iPhone gekommen ist, inzwischen komplett verapplet. Schreibt daher auch gerne über OS X, Mac und AppleTV.

4 Kommentare zu “Apple stellt iOS 5.0.1 zum Download bereit”

  1. Das ist ja mal ne scheiss nachricht, ich wollte heute abend meine geräte auf ios5 updaten weil angeblich jetzt die tage untethered jailbreak rauskommt…ich glaub langsam ist die luft raus aus dem apple…ich fühl mich voll verarscht, zuerst die pleite mim iphone 5 und dann doch 4s und jetzt diese spielchen mim jailbreak usw.
    Die stecken doch alle unter eine decke dieses dev-team und apple…
    Würd mich nicht wundern wenn diese dev-team typen alle von apple sind und das sie nur so zum spass im feierabend als dev-team ihre eigene produkte hacken um noch mehr käufer zu kriegen…
    Ehrlich gesagt ich hätte mir nie apple gekauft wenn es keinen jailbreak gäbe..aber das haben sie mir jetzt auch vollends vermiest!!!!

  2. Nur keine Sorge…Jailbreaking ist durch die vielen Einflüsse in iOS 5 doch schon gewürdigt…nur anspruchsvoll muss es schon sein… @pod2g hat doch getwittert, dass sein Exploit auch unter iOS 5.0.1 funktioniert…lediglich der Exploit von @0xcharlie ist geschlossen…und das Chronic Dev Team hat sich zu seinen angeblichen 5 Exploits noch gar nicht geäußert…ebenso MuscleNerd…
    Aaalso…der der untethered Jailbreak wird kommen. Dann aber für ALLE Devices. Oder glaubt ihr, dass ein untethered Jailbreak der 3GS nicht schon längst möglich wäre… Geduld und Nerven behalten die nächsten Tage…oder Wochen ;)
    BTW: Außer vier oder fünf Cydia Tweaks fehlt mir unter iOS 5 eigentlich nichts…

Trackbacks/Pingbacks

  1. Firmwareupdates für MacBook Pro, TimeCapsule, AirPort und die RAW-Kompatibilität | redparkz.de - 11. November 2011
  2. sn0wbreeze v2.8 Beta 11 veröffentlicht – Tethered Jailbreak für iOS 5.0.1 verfügbar | redparkz.de - 11. November 2011

Kommentar hinterlassen

Name (benötigt)

Email (benötigt)

Webseite (optional)