4 Millionen iPhone 4S in drei Tagen verkauft

Wie Apple soeben per Pressemitteilung bekannt gab, war der aktuelle Verkaufsstart des iPhone 4S mehr als erfolgreich. In nur drei Tagen wurde das aktuelle iPhone 4S mehr als vier Millionen mal verkauft. Auch die Verbreitung von iOS 5 ist durchaus akzeptabel und so wurde die aktuellste Version von Apple mobilen OS auf mehr als 25 Millionen Geräten installiert. Auch iCloud kann mit Anmeldezahlen protzen und seit dem Start des Dienstes konnte Apple 20 Millionen Kunden registrieren.

Kein Wunder, dass sich auch die Führungsspitze bei Apple zufrieden zeigt.

„iPhone 4S ist auf dem Weg zu einem grandiosen Start mit mehr als vier Millionen verkauften Geräten am ersten Wochenende – die bisher besten Verkaufszahlen für ein Telefon jemals und mehr als doppelt so viele verglichen mit dem iPhone 4 Verkaufsstart während der ersten drei Tage,“ so Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. „iPhone 4S ist weltweit ein Verkaufsschlager bei Kunden und in Kombination mit iOS 5 und iCloud ist es das beste iPhone aller Zeiten.“

Diese Zahlen dürften sich zum 28. Oktober nochmals stark verbessern, dann dann steht der Start in 22 weiteren Ländern an. Bis Ende des Jahres wird das iPhone 4S sogar in mehr als 70 Ländern verfügbar sein.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

Wenn du in Sachen Jailbreak und Unlock immer auf dem Laufenden bleiben willst, dann kannst du dir den RSS-Feed abonnieren, meinen Tweets auf Twitter folgen oder auch der Facebook FanPage beitreten. Ich freue mich über jeden neuen Follower, Abonnenten und Fan. Wenn ihr Hilfe bei Problemen mit eurem iDevice benötigt, dann könnt ihr außerdem bei uns im iPhone Forum vorbeischauen.

Über RedParkz

Gründer von redparkz.de und langjähriger Apple-Fan. Schreibt am liebsten über Jailbreak und wie man sein iDevice verbessern kann.

2 Kommentare zu “4 Millionen iPhone 4S in drei Tagen verkauft”

    Error thrown

    Call to undefined function ereg()