iTunes 10.5 Beta 9 für Entwickler freigegeben.

Soeben hat Apple die neunte Beta-Version von iTunes 10.5 für Entwickler freigegeben. Neben Optimierungen der iCloud-Angebote liegt das Hauptaugenmerk auf Apples neuem Musikdienst „iTunes Match“, welcher vorerst nur in den USA zur Verfügung stehen wird.

In der aktuellen Version läuft der Upload über „Scan and match“ noch nicht Rund. So werden viele Titel noch nicht in erkannt, selbst wenn diese im iTunes-Store zur Verfügung stehen oder das Abspielen der Mediathek verweigert, wenn zwischenzeitlich eine neue Firmware aufs iDevice gespielt wurde.

„Apple continues to warn developers that their iCloud music libraries will be deleted at the end of the beta, so developers should be sure to maintain local copies of their music libraries.“

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

Wenn du in Sachen Jailbreak und Unlock immer auf dem Laufenden bleiben willst, dann kannst du dir den RSS-Feed abonnieren, meinen Tweets auf Twitter folgen oder auch der Facebook FanPage beitreten. Ich freue mich über jeden neuen Follower, Abonnenten und Fan. Wenn ihr Hilfe bei Problemen mit eurem iDevice benötigt, dann könnt ihr außerdem bei uns im iPhone Forum vorbeischauen.

Über Falko

Ist, nachdem er 2008 eher zufällig zum iPhone gekommen ist, inzwischen komplett verapplet. Schreibt daher auch gerne über OS X, Mac und AppleTV.

Ein Kommentar zu “iTunes 10.5 Beta 9 für Entwickler freigegeben.”

  1. Endlich wieder in Deutsch

Kommentar hinterlassen

Name (benötigt)

Email (benötigt)

Webseite (optional)