N90A und N81A – Einträge in Apples Inventar-System deuten auf geringfügig angepasste Geräte hin

Einträge in Apples Inventar könnten schon vor der Keynote ein klein wenig Spannung aus der ganzen Sache nehmen. Wie 9to5Mac berichtet finden sich seit kurzem zwei neue Einträge im System, welche auf geringfügige Anpassungen der aktuellen iDevices hindeuten könnten.

Unter dem Codenamen N81A findet sich vermutlich ein neuer iPod touch. Da die aktuelle Version N81 genannt wird, dürften wir hier nur eine minimale Anpassung erwarten. Seit langem wird über einen iPod touch 4G mit weißem Frontpanel spekuliert, und die geringe Änderung in der Typenbezeichnung könnte auf ein solches Gerät hindeuten.

Auch beim erwarteten Hardware-Update des iPhone 4 verhält es sich ähnlich. Hier wird aktuell neben dem original iPhone 4 (N90) nun auch ein weiteres Modell mit der Bezeichnung N90A gelistet. Dies deutet ebenfalls auf eine geringfügige Änderung hin und der Formfaktor dieses iPhone-Modells dürfte daher gleich bleiben. Es wird vermutet, dass es sich hierbei um ein neues Einstiegsmodell des iPhone 4 mit 8GB Speicher handeln könnte. Das iPhone 5 wird hingegen die Typenbezeichnug N94 besitzen. Diese tauchte bereits an mehreren Stellen im iOS SDK auf. Bleibt zu hoffen, dass Apple dennoch dieses Modell auf der Keynote am 4. Oktober vorstellen wird. Ein paar Details zu diesem Modell sind ja bereits aufgetaucht und neben einem schnelleren Prozessor wird es auch mehr Arbeitsspeicher und eine bessere Kamera bekommen.

Was das Design angeht, tappen wir derzeit jedoch noch im Dunkeln. Von einem optisch identischen Gerät bis zu einer überarbeiteten Version mit neuem Formfaktor ist alles möglich. Gut das Apple bereits am kommenden Dienstag Licht in die Sache bringt und uns hoffentlich erneut begeistern kann.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

Wenn du in Sachen Jailbreak und Unlock immer auf dem Laufenden bleiben willst, dann kannst du dir den RSS-Feed abonnieren, meinen Tweets auf Twitter folgen oder auch der Facebook FanPage beitreten. Ich freue mich über jeden neuen Follower, Abonnenten und Fan. Wenn ihr Hilfe bei Problemen mit eurem iDevice benötigt, dann könnt ihr außerdem bei uns im iPhone Forum vorbeischauen.

Über RedParkz

Gründer von redparkz.de und langjähriger Apple-Fan. Schreibt am liebsten über Jailbreak und wie man sein iDevice verbessern kann.

4 Kommentare zu “N90A und N81A – Einträge in Apples Inventar-System deuten auf geringfügig angepasste Geräte hin”

  1. Ich bin echt schon gespannt, ich hoffe ich kann am Montag überhaupt schlafen :D Ich denke aber nicht, dass zwei verschiedene iPhones vorgestellt werden. Ein Billig-iPhone würde nicht zu Apple passen. Für diesen Markt haben sie ja schon die „Altgeräte“ der jeweils letzten beiden Generationen, die ja weiterhin angeboten werden.

  2. Ich glaube auch, dass es eine neue Version geben wird und man das iPhone 4 als „Einsteiger-Gerät“ weiterverkaufen wird. Das 3GS ist nicht mehr zeitgemäß und der Support wird wohl irgendwann nach iOS 5 eingestellt werden

  3. Ich gehe ebenfalls von einer neuen iPhone Version aus. Die Änderung des „gewohnten“ einjährigen Zyklus deutet für mich doch eher darauf hin, dass ein komplett neues Gerät entwickelt wurde.

Trackbacks/Pingbacks

  1. [Gerücht] Kommendes iPhone 4S/5 mit maximal 64GB Speicher | redparkz.de - 30. September 2011

Kommentar hinterlassen

Name (benötigt)

Email (benötigt)

Webseite (optional)