[Gerücht] iOS 4.3.2 Veröffentlichung schon in zwei Wochen?

Wie BGR berichtet, könnte uns das nächste iOS Update bereits in den kommenden Wochen ins Haus stehen. So will man erneut von einer internen Quelle erfahren haben, dass iOS 4.3.2 innerhalb der nächsten zwei Wochen über iTunes verteilt wird.

Das kommende Update soll einige Verbesserungen mit sich bringen und auch vorhandene Sicherheitslücken schließen. Dazu dürften die Jailbreak-Lücke von Stefan Esser sowie der Exploit von Charlie Miller zählen. Dieser wurde im letzten Update nicht geschlossen und ermöglicht den Zugriff auf das iOS Adressbuch beim Aufruf einer präparierten Seite.

Würde diese Meldung von einer anderen Quelle als BGR kommen, so hätte man sicherlich seine Zweifel. Jedoch hat BGR schon bei der iOS 4.3.1 eine zuverlässige Prognose bzgl. des Erscheinungstermins abgegeben und die letzte Firmware wurde wie vorhergesagt veröffentlicht.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

Wenn du in Sachen Jailbreak und Unlock immer auf dem Laufenden bleiben willst, dann kannst du dir den RSS-Feed abonnieren, meinen Tweets auf Twitter folgen oder auch der Facebook FanPage beitreten. Ich freue mich über jeden neuen Follower, Abonnenten und Fan. Wenn ihr Hilfe bei Problemen mit eurem iDevice benötigt, dann könnt ihr außerdem bei uns im iPhone Forum vorbeischauen.

Über RedParkz

Gründer von redparkz.de und langjähriger Apple-Fan. Schreibt am liebsten über Jailbreak und wie man sein iDevice verbessern kann.

5 Kommentare zu “[Gerücht] iOS 4.3.2 Veröffentlichung schon in zwei Wochen?”

  1. iOS5 wird dann auch nemmer lang auf sich warten lassen.

    Habn Schreibfehler entdeckt “beim Aufruf einer präparierte Seite.”

    präparierten Seite …

  2. Doof!
    Viele Leuts werden dann updaten und haben die Jailbreakmöglichkeit verloren!
    MfG

  3. @ Redparkz:

    Wieso ist denn mein “Kommentar hinterlassen” Feld denn schon mit Name und E-Mail ausgefüllt???

    Name steht da:

    Stefan

    (so heiss ich aber garnicht)

    und bei E-Mail steht “*kabelbw.de”

    (nicht mein Provider)

    Das verwirrt mich, bitte um Aufklärung.

    • da hat das cache-plugin nicht so funktioniert wie ich es gerne hätte. Jede Seite hier wird beim ersten Aufruf gecached und dann entsprechende gespeichert. Verkürzt die Ladezeiten da nicht mehr alle DB-Abfagen durchgeführt werden müssen. leider hat es auch die Formulardaten mitgesichert. Habe die cache-funktion temp deaktiviert und kümmere mich morgen um eine vernünftige Lösung

      Danke für den hinweis

  4. Ah ok, danke.

    Mein nachbar heisst nämlich Stefan, ebenfalls wohne ich in BW, dachte schon er war auf der seite hier, seine daten wurden gecacht und wegen ähnlicher ip mir zugewiesen… nur der hat mif iPhones eigl. 0 am hut^^

Kommentar hinterlassen

Name (benötigt)

Email (benötigt)

Webseite (optional)