[Update] Dritte Beta-Version von redsn0w 0.9.7 erschienen – Untethered Jailbreak für iOS 4.2.1

Soeben wurde vom Dev-Team die erste Beta-Version des neuen Redsn0w 0.9.7 veröffentlicht. Damit kann man sein iPhone 4, iPod touch 4G und auch iPad mit der 4.2.1 untethered jailbreaken. Bei der jetzigen Version handelt es sich um eine reine Beta-Version. Diese benötigt einen Mac, die SHSH-Blobs für iOS 4.2b3, die iOS 4.2b3 sowie usbmuxd. Außerdem geht Bluetooth mit diesem Release nicht. Aus diesen Gründen würde ich allen derzeit noch von der Verwendung von redsn0w abraten. Sobald die Beta-Phase vorbei ist, wird es einen stable Release geben, bei dem man sich viel Aufwand und Risiko sparen kann.

Wer dennoch der Beta 1 von redsn0w eine Chance geben will, kann folgendermaßen vorgehen. Ihr benötigt dazu zwingend folgende Komponenten:

  • iOS 4.2.1. auf eurem Gerät
  • iOS 4.2.1 sowie iOS 4.2b3 (diese ipsw müsst ihr euch im Internet suchen) local auf dem Mac
  • usbmuxd
  • redsn0w 0.9.7 Beta 1

Nachdem ihr euch alle notwendigen Dateien geladen habt, müsst ihr zuerst usbmuxd aufsetzen. Dazu entpackt ihr das geladene Paket, öffnet eine Terminal-Session und geht auf den python-client Ordner. Jetzt müsst ihr folgende Befehle ausführen

  • chmod +x tcprelay.py
  • ./tcprelay.py -t 22:2222

Jetzt startet ihr redsn0w 0.9.7 und wählt als IPSW die original 4.2.1 aus. Nachdem ihr auf „Next“ geklickt habt, kommt ihr zum Options-Bildschirm. Dort müsst ihr die Option „Jailbreak Monte“ anwählen und dann die iOS 4.2b3 IPSW auswählen. Danach einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Da ich den Jailbreak derzeit nicht selbst durchführen kann, erfolgt die Anwendung von redsn0w wie immer auf eigene Gefahr. Wer einen Unlock benötigt sollte einen großen Bogen um die 4.2.1 machen. Allgemein kann man nur dazu raten, auf einen finale Version zu warten

Update – Dritte Beta von redsn0w verfügbar

Heute Nacht wurden vom Dev-Team zwei kleine Update veröffentlicht. Mittlerweile ist redsn0w auf der Version 0.9.7b3 angekommen und soll vor allem Probleme mit Apps beheben. Diese dürften nun wieder richtig starten und auch Hintergrunddienste sollten nun wie gewohnt arbeiten. Bluetooth ist weiterhin nicht verfügbar.  Wer Probleme mit usbmuxd hat, sollte auf eine Version von redsn0w warten, die es bereits integriert hat. Betrachtet man die ganzen Fehler die mit der aktuellen Version von redsn0w vorkommen, so sollte man definitiv auf einen final Release warten.

Wer redsn0w dennoch testen will, der kann sich die aktuelle Beta hier laden: Download redsn0w 0.9.7b3

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

Wenn du in Sachen Jailbreak und Unlock immer auf dem Laufenden bleiben willst, dann kannst du dir den RSS-Feed abonnieren, meinen Tweets auf Twitter folgen oder auch der Facebook FanPage beitreten. Ich freue mich über jeden neuen Follower, Abonnenten und Fan. Wenn ihr Hilfe bei Problemen mit eurem iDevice benötigt, dann könnt ihr außerdem bei uns im iPhone Forum vorbeischauen.

Über RedParkz

Gründer von redparkz.de und langjähriger Apple-Fan. Schreibt am liebsten über Jailbreak und wie man sein iDevice verbessern kann.

9 Kommentare zu “[Update] Dritte Beta-Version von redsn0w 0.9.7 erschienen – Untethered Jailbreak für iOS 4.2.1”

  1. dann wart ich halt noch en bissl auf die final^^

  2. Weiss jemand ob bald für Windows was erscheint oder in Planung ist ? Normal dauert dass ja nicht länger als 1 Woche nach dem MAC releas.

  3. Ich raff das irgendwie net!
    Also wenn ich jetzt ein iphone 4 mit einer 4.2.1 Firmware habe und einer MC Version, kann ich ohne SSH-Blobs das ding net Untethered machen? Was ist mit den Leuten die das iphone mit der 4.2.1 Version schon gekauft haben und die blöden SSH nicht gesichert haben oder bzw die kein 4.2b3 ios hatten? Ich raff nichts, kann das einer bitte mit dem SSH usw erklähren und könnte ich mein iphone jez tethered jailbreaken und später wenn die Final problem los zu untethered wieder zurück jailbreaken??!

    Danke für die Antworten :)

  4. Ich meinte SHSH BLOBS :D

  5. Die shsh musst du damals mit tinyumbrella gesichert haben. Ohne hat man leider Pech und kann vorerst nicht untethered jailbreaken. Da kann man leider nichts machen. Zu den shsh habe ich mal ne Zusammenfassung geschrieben. Einfach unten im footer nachsehen. Dort sollte es verlinkt sein

  6. Gibt es Hoffnung das man ohne die abgesicherten SHSH das ding untethered hinbekommt??

  7. Ja, nur wann ist noch offen. Einfach warten.

  8. Supa, danke redparkz, ist hier echt die beste adresse wenn man infos braucht und schnell news !!! Einfach top !!!!!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Jailbreak-News: Beta-Testversion von Redsn0w für untethered Jailbreak von iOs 4.2.1 freigegeben - 26. Dezember 2010

Kommentar hinterlassen

Name (benötigt)

Email (benötigt)

Webseite (optional)