TinyUmbrella aktualisiert – Version 4.1.9 mit weiteren Verbesserungen

Erst vorgestern wurde mit TinyUmbrella 4.1.8 eine komplett überarbeitete Version veröffentlicht. Dabei wurde vor allem Wert auf eine aufgeräumte Oberfläche gelegt und leider das ein oder andere Feature entfernt. Notcom hat sich nun das Feedback zu Herzen genommen und bringt mit Version 4.1.9 ein paar lieb gewonnen Funktionen wieder zurück.

So kann man in der neuen Version nun auch wieder ECID Nummern per Hand eingeben und so SHSH Blobs für Geräte sichern, die noch nie am Rechner angeschlossen waren. Außerdem wurde der Button „Kick Device out of Recovery Mode“ wieder eingeführt, da viele die versteckte Option nicht auf Anhieb gefunden hatten. Um den Fortschritt der SHSH-Sicherung verfolgen zu können, wurde außerdem eine Fortschrittsanzeige integriert. Zusätzlich gibt es wie immer ein paar Bug-Fixes.

Die neue Version dürfte die beste TinyUmbrella-Version sein, die es ja gegeben hat, sowohl optisch als auch funktional. Jetzt steht dem Sichern der eigenen SHSH nichts im Wege. Unterstützt werden iPhone 4/3GS/3G, iPod Touch 4G/3G/2G, iPad sowie das neue Apple TV.

  TinyUmbrella 4.1.9 - Mac (4,6 MiB, 176 hits)

  TinyUmbrella 4.1.9 - Win (5,0 MiB, 1.051 hits)

  TinyUmbrella 4.1.9 - Linux (4,7 MiB, 72 hits)

via thefirmwareumbrella

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

Wenn du in Sachen Jailbreak und Unlock immer auf dem Laufenden bleiben willst, dann kannst du dir den RSS-Feed abonnieren, meinen Tweets auf Twitter folgen oder auch der Facebook FanPage beitreten. Ich freue mich über jeden neuen Follower, Abonnenten und Fan. Wenn ihr Hilfe bei Problemen mit eurem iDevice benötigt, dann könnt ihr außerdem bei uns im iPhone Forum vorbeischauen.

Über RedParkz

Gründer von redparkz.de und langjähriger Apple-Fan. Schreibt am liebsten über Jailbreak und wie man sein iDevice verbessern kann.

Kommentar hinterlassen

Name (benötigt)

Email (benötigt)

Webseite (optional)