Patch für PDF-Lücke in Mobile Safari fertig, Release demnächst

Wie bereits bekannt, ist im neuen iOS 4 für Apples Touch-Geräte eine Sicherheitslücke enthalten, welche von Comex für einen webbasierten Jailbreak benutzt wird. Da diese Lücke jedoch nicht nur für den Jailbreak genutzt werden kann, sondern auch ein Angriffspunkt für Malware darstellt, war es nur eine Frage der Zeit, bis Apple diese Lücke behebt. Wie CNET nun berichtet, hat man bei Apple bereits einen Patch entwickelt, der dies erledigen wird. Dieser soll in einem kommenden Software-Update dafür sorgen, das in Safari geöffnete PDFs keinen Schadcode mehr auf dem Gerät ausführen können.

pdfexploitwarnerDies ist eine gute Nachricht für alle diejenigen, die keinen Jailbreak haben wollen, sind sie ja auch von der Gefahr betroffen. Für Leute mit Jailbreak ist dies eher ärgerlich. Denn mit dem Patch wird auch der derzeitige Jailbreak über Jailbreakme.com der Vergangenheit angehören. Wann der Patch von Apple freigegeben wird, steht noch nicht aus, aufgrund des Gefahrenpotentials der Schwachstelle dürfte dies jedoch nicht allzu lange dauern. Bis zum Release des neuen iOS kann man sich mit dem Programm pdfexploitwarner behelfen. Dieses findet ihr in Cydia und damit bekommt ihr immer einen Warnhinweis wenn eine PDF geöffnet wird. Somit kann man zumindest das unbeabsichtigte öffnen von PDFs verhindern. Die Lücke schließt es jedoch nicht und ihr solltet nur Dateien von Seiten öffnen, denen ihr auch vertraut.

Für Jailbreaker scheint jetzt ein guter Zeitpunkt zu sein, seine SHSH-Files mit TinyUmbrella zu sichern. Nur mit diesen ist es möglich, auch weiterhin auf der iOS 4.0.1 zu bleiben und sich die Lücke für einen Jailbreak zu erhalten. Ohne SHSH wird euch iTunes eine Wiederherstellung auf 4.0.1 verweigern, da Apple für iPhone 4/3GS/3G sowie iPod Touch 3G/2G nur immer das einspielen der aktuellsten Firmware erlaubt. Wie ihr diese SHSH bekommt, habe ich bereits in einer Anleitung zu Tinyumbrella gezeigt und auch für die Wiederherstellung stehen Informationen bereit. Zu lange sollte man jedenfalls nicht mehr warten, den das Zeitfenster in dem man die 4.0.1 SHSH noch bekommt scheint sich zu schließen.

via

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

Wenn du in Sachen Jailbreak und Unlock immer auf dem Laufenden bleiben willst, dann kannst du dir den RSS-Feed abonnieren, meinen Tweets auf Twitter folgen oder auch der Facebook FanPage beitreten. Ich freue mich über jeden neuen Follower, Abonnenten und Fan. Wenn ihr Hilfe bei Problemen mit eurem iDevice benötigt, dann könnt ihr außerdem bei uns im iPhone Forum vorbeischauen.

Über RedParkz

Gründer von redparkz.de und langjähriger Apple-Fan. Schreibt am liebsten über Jailbreak und wie man sein iDevice verbessern kann.

5 Kommentare zu “Patch für PDF-Lücke in Mobile Safari fertig, Release demnächst”

  1. Danke für die Info aber ich hab Probleme mit dem pdfexploitwarner und dem iPhone Wecker!
    Kannst Du das bestätigen?

  2. Guten Morgen,
    naja ich hab das Problem wenn ich den Wecker aufrufe warnt er mich mehrmals das es eine PDF wäre?!?! Hab es jetzt erstmal wieder deinstalliert…

  3. Version wurde nun gefixed und man wird nicht mehr genervt vom pdf warner beim der Uhr und den iBooks :)

Kommentar hinterlassen

Name (benötigt)

Email (benötigt)

Webseite (optional)